Der Tag, an dem der erste Bitcoin überwiesen wurde

Der erste Bitcoin (BTC) wurde 2009 von BTC-Erfinder Satoshi Nakamoto an Hal Finney, einen amerikanischen Entwickler, übertragen.

Schon seit der ersten BTC-Transaktion an einen amerikanischen Softwareentwickler Hal Finney, BTC hat gerade 12 Jahre ununterbrochenen Dienst an der Menschheit hinter sich.

Seit ihrem 13. Dienstjahr ist die Technik nie ausgefallen. Es führt jetzt das Rennen um die Einführung von Krypto weltweit an. 

Im Januar 2009 erhielt Hal Finney als erster Mensch 10 Bitcoin von Satoshi Nakamoto. Er war auch die zweite Person nach Satoshi, die das Bitcoin-Netzwerk leitete.

Er bestätigte dies später in einem Blog, der auf Bitcointalk geschrieben wurde Forumspost 2009 habe ich "Block 70-irgendwas abgebaut und war der Empfänger der ersten Bitcoin-Transaktion, als Satoshi mir zum Test zehn Coins schickte."

Finney war auch die erste Person, die Tweet über Bitcoin am 11. Januar 2009 und lautet „Running Bitcoin“. Er starb 2014 an einer seltenen Krankheit. 

Vor Finney war Satoshi Nakamoto der erste, der am 3. Januar 2009 den ersten Bitcoin-Block abgebaut und das digitale P2P-Cash-System gestartet hat, und der zweite Block wurde von Finney abgebaut. 

Es ist Jahre her, seit der erste Bitcoin geschaffen wurde, und seitdem ist viel passiert. 


Bitcoin Pizza Tag

Der eigentliche Anwendungsfall wurde jedoch erstmals 2010 aufgezeichnet, als Laszlo Hanyecz zwei Papa John's Pizzen für 10,000 BTC kaufte. Die Kosten für zwei Pizzen betrugen etwa 40 Dollar. Dies wurde zu einer sehr beliebten Veranstaltung und jedes Jahr wird der 22. Mai von der Krypto-Community weltweit als Bitcoin Pizza Day gefeiert.

Das Bitcoin-Geschichtsbuch hat diese Transaktion als echten Deal mit einem echten Unternehmen aufgezeichnet.

Heute beträgt der Preis von 10,000 BTC rund 419 Millionen US-Dollar, da an diesem gehandelt wird Klever-Börse.


2010 bis 2020

Nach elf Betriebsjahren hat sich BTC als eine der wenigen Technologien erwiesen, die allen Höhen und Tiefen der Welt standhalten kann. 

Bis Ende 2010 sprang der Preis einer BTC von 0.0008 USD auf 0.83 USD, und angesichts des Erfolgs tauchten viele weitere Blockchain-basierte Krypto-Projekte auf. Folglich erhielt die Technologie die gewünschte Unterstützung, da es Konkurrenten von BTC gab.

Im Jahr 2012 erreichte BTC einen neuen Höchststand von 250 USD pro BTC, und ein neues Messsystem namens milliBitcoins (mBTC), microBitcoins (uBTC) und Satoshis wurde eingeführt.

Viele sagen, dass Satoshi, sobald das BTC-Netzwerk in Betrieb genommen wurde und die gewünschten Ergebnisse erzielt wurden, alle Rechte an die Community übertragen hat, die immer noch stark ist. Noch heute weiß niemand, ob Satoshi Nakamoto eine Person oder eine Gruppe war. Zu welchem ​​Land er/die Gruppe gehörte, der Name klingt wie Japanisch, aber einige argumentieren, dass Finney es war Satoshi.

Satoshi hat viel recherchiert, als sie beschlossen, das Angebot an BTC auf nur 21 Millionen zu begrenzen. Während dieser Zeit belief sich das weltweite Gesamtvermögen auf rund 300 Billionen US-Dollar. Satoshi glaubte, dass eine BTC 10 Millionen US-Dollar erreichen würde und ausreichen würde, um unter der Weltbevölkerung geteilt zu werden. 

Heute wurden über 18.92 Millionen Bitcoins abgebaut, sodass nur noch über 2 Millionen für das Mining verfügbar sind. 


Zwischen 2013 und 2015 war BTC extremer Volatilität ausgesetzt. BTC stieg im Dezember 1164 auf 2013 USD pro BTC und stürzte auf ein neues Tief von 315 USD pro BTC ab.

Im Jahr 2016 verbesserte sich die BTC und erreichte im Dezember 959 US-Dollar, und später bis 2017 stieg sie auf 19,000 US-Dollar, bevor sie 3200 auf 2018 US-Dollar fiel. 

In den Jahren 2019 und 2020 stieg BTC auf 7122 USD pro BTC und erreichte im Dezember 18353 2020 USD pro BTC. 

Die enorme Entwicklung kam 2021 inmitten einer Pandemie, als die Welt die Bedeutung dezentraler Technologie erkannte. 

Im Januar 2021 erreichte Bitcoin 40,000 US-Dollar, und als Tesla-Chef Elon Musk bekannt gab, dass das Unternehmen BTC im Wert von 1.5 Milliarden US-Dollar gekauft hat, erreichte der Markt 50,000 US-Dollar. Nach einigen Monaten kündigte Tesla auch die Annahme von BTC für Autobuchungen an, obwohl es unter Berufung auf Umweltbedenken später wieder zurückgezogen wurde. 


2021: El Salvador kündigt BTC als gesetzliches Zahlungsmittel an

Bisher wurde BTC nur als private digitale Währung betrachtet, aber nach der Ankündigung von El Salvador im Juni 2021 durch Präsident Nayib Armando Bukele Ortez, dass BTC im Land als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt wurde, ging es weiter. 

Als im September das Gesetz von El Salvador verabschiedet wurde, das BTC als gesetzliches Zahlungsmittel einführte, wurde BTC bei 66,971 US-Dollar gehandelt und seine Marktkapitalisierung hatte in diesem Zeitraum sogar 1 Billion US-Dollar überschritten.

Von der ersten BTC bis zum täglichen Milliarden-Dollar-Handel gibt es für BTC kein Halten mehr. Es ist zu einem Juwel und zu einem unbestrittenen Marktführer bei der Einführung von Kryptowährung geworden, vielleicht sage ich Kryptotechnologie in der heutigen Welt.

Satoshi und die Bitcoin-Community arbeiten seit Jahren an Kleverly und es wird ein Fackelträger für alle sein, die die Welt verändern wollen, indem sie der Technologie, die wir heute haben, einen Mehrwert bieten. 

Jagdish Kumar

Klever Schriftsteller

Folge mir auf twitter.com/TokenBharat

Bitte bewerten Sie unseren Artikel

5

Ihr Seitenrang:

Mehr interessante Produkte:

Klever GeldbörseAlles, was Sie in einer Krypto-Wallet brauchen

Klever Wallet ermöglicht es Ihnen, Dapps direkt und sicher zu senden, zu empfangen, zu tauschen, darauf zuzugreifen und zu investieren. Verfügbar auf Android und iOS